Stand der Digitalisierung kontrollierter Q-Prozesse im Überblick

Die digitale Transformation hat auch die GMP-relevanten Branchen wie die Pharmaindustrie, Biotechnologie, Medizintechnik, Chemie, Kosmetikindustrie und Lebensmittelindustrie erreicht. Der Grad der Digitalisierung von GMP-relevanten Prozessen im Qualitäts- und Compliance-Management variiert noch erheblich. Dies trifft auf den Umfang der IT-Unterstützung ebenso zu wie auf die Zahl der verwandten IT-Systeme und den Grad ihrer Integration. Von einiger Relevanz sind auch innovative Ansätze zur arbeitsplatzintegrierten Unterweisung auf Basis neuer Technologien zur Wissensvermittlung. Dabei sind die Ansätze für Digitalisierung vielfältig: Sie reichend von GMP-relevanten Dokumenten (insbes. SOPs), ihren Formaten und ihrer redaktionellen Erstellung, über den gesamten regulatorisch konformen Managementprozess (CAPA, Deviation, Complaint, etc.)

Das Webinar skizziert Digitalisierungsperspektiven im Qualitätsmanagement zum Beispiel für das SOP-, Trainings- und CAPA-Management sowie Deviation-, Complaint, Change- und Audit-Prozesse auf Basis der DHC VISION Life Science Solution.

Registrierung:

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und richtet sich an Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte im Bereich Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung und Regulatory Compliance. Bitte reservieren Sie Ihren Webinar-Platz.

Zur Registrierung

Unsere Webinare sind ein kostenloser Service für Kunden und Interessenten der DHC. Zur Teilnahme an unseren Webinaren benötigen Sie lediglich einen PC mit Internetanschluss und Lautsprecher. Alternativ kann die Tonübertragung auch über das Telefon erfolgen, während Sie über Ihren Browser die Bildpräsentation verfolgen können. Die Webinare sind interaktiv, d.h. Sie können jederzeit Fragen stellen. IT-Dienstleister und -Berater sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die DHC behält sich vor, die Anmeldung zu stornieren.