DHC VISION

CAPA, Abweichungs- und Reklamationsmanagement mit DHC VISION.

Zum Webspecial
Qualitätsmanagement für die Life Science

Standardsoftware entsprechend GAMP 5 für FDA- und GxP-Compliance.

Weitere Infos
Webinare

Gewinnen Sie neue Erkenntnisse oder erleben Sie unsere Software in Aktion.

Zur Übersicht
DHC Ventures

DHC VISION für Start-ups oder Forschungsprojekte.

Mehr Informationen
DHC VISION für die Life Science

Ausgerichtet an den Prozessen hochregulierter Branchen.

Zum Webspecial

Reklamationsmanagement Software

Reklamationen und Beschwerden mit DHC VISION automatisiert bearbeiten und Produktrückrufe effektiv reduzieren

Produktmängel schaden der Kundenzufriedenheit und sind möglicherweise auch eine Gefahr für Sicherheit und Gesundheit. Ein zentraler Bestandteil des Qualitätsmanagements ist daher das Reklamationsmanagement: Gemeldete Reklamationen werden erfasst und systematisch bearbeitet. Die Software DHC VISION automatisiert den Bearbeitungsprozess und verwaltet Reklamationen effektiv. Sie bietet eine Vielzahl von Methoden und Werkzeugen, um ankommende Reklamationen zu erfassen, deren Ursachen zu identifizieren, sie zu beheben und in Zukunft zu vermeiden. Das Risiko, dass Mängel sich wiederholen, wird minimiert, damit verbundene werden Kosten gesenkt. Ziel ist eine nachhaltige Verbesserung der Produktqualität.

DHC VISION Complaint-Management sammelt und bearbeitet Reklamationen automatisiert und strukturiert. Durch elektronische Signaturen und standardisierte Workflows werden Reklamationen sicher und effizient verarbeitet. Das schafft Transparenz, dokumentiert die entscheidenden Bearbeitungsschritte und macht jeden Reklamationsfall nachvollziehbar. So werden eventuelle Auffälligkeiten in Zukunft nicht mehr übersehen. Frühwarnindikatoren und differenzierte Eskalationsmechanismen helfen dabei zusätzlich. Verantwortliche werden automatisch und rollenbezogen benachrichtigt; so wird der Reklamationsprozess durchgehend überwacht. Die Workflows können flexibel an spezifische Szenarien im Unternehmen angepasst werden. Compliance mit geltenden branchenspezifischen Standards und Regularien, wie beispielsweise ISO 9001 oder ISO 13485, wird so gewährleistet.

Zusammen mit dem CAPA- und Abweichungsmanagement unterstützt die DHC VISION Reklamationsmanagement-Software den gesamten Problemlösungsprozess – von der Meldung bis zur Wirksamkeitsprüfung und zum Abschluss der Reklamation. Festgestellte Mängel werden direkt mit entsprechenden Korrektur- bzw. Präventionsmaßnahmen verknüpft. In der Software kann das Reklamationsmanagement auch mit anderen DHC VISION-Softwaremodulen (Dokumentenmanagement, Internes Kontrollsystem, Informationssicherheitsmanagement) zu einem übergreifenden Kontrollsystem kombiniert werden. So erhöht DHC VISION deutlich die Effizienz von qualitätsbezogenen Prozessen und hilft, die Kosten für Qualitätsauffälligkeiten signifikant zu reduzieren.

Erfahren sie mehr