IMS mit DHC VISION

Ein System für Ihre Managementprozesse.

Webinare

Gewinnen Sie neue Erkenntnisse oder erleben Sie unsere Software in Aktion.

Zur Übersicht
DHC Ventures

DHC VISION für Start-ups oder Forschungsprojekte.

Mehr Informationen
DHC VISION für die Life Science

Ausgerichtet an den Prozessen hochregulierter Branchen.

Zum Webspecial

Produktportfolio und Architektur

Plattform für ein integriertes Managementsystem

Als Integriertes Managementsystem (IMS) fasst DHC VISION ein breites Spektrum fachlicher Aspekte in einer durchgängigen Softwareumgebung zusammen und ermöglicht unterschiedliche Perspektiven auf eine allen fachlichen Bereichen zugrunde liegende einheitliche Stammdatenbasis. So werden Prozesse mit Dokumenten jeglicher Form, Normen, Richtlinien, unternehmensinternen Standards, Anweisungen, Risiken, Kontrollen und Maßnahmen im IMS verknüpft und mit einer agilen, Compliance-konformen Dokumentenlenkung verbunden. Es entsteht ein durchgängiges Managementsystem aus unterschiedlichen fachlichen Kontexten, aber mit einheitlichem Zugriff auf eine Vielzahl von Informationsobjekten und Prozessen. Auch neue Themengebiete zum EHS Managementsystem zu Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Gesundheitsmanagement oder Arbeitssicherheit finden jederzeit in der fachlichen Architektur der Integrierten Management Software ihren Platz. Alle funktionalen Lösungen und Komponenten folgen im Integrierten Managementsystem mit dem PDCA-Zyklus einem iterativen Problemlösungsansatz.

DHC VISION ist ein in hohem Maße konfigurierbares System. Garant dafür sind die einzelnen Komponenten des „Configuration Framework“. Für umfangreiche Möglichkeiten zur Datenauswertung und –analyse steht das „Analytics Framework“ der IMS Software; die Einbindung in IT-Infrastrukturen sowie die Interaktion mit anderen Applikationen sind im „Integration Framework“ angelegt. Als Integriertes Managementsystem gestaltet DHC VISION die fachliche Ausprägung über Normen, Richtlinien, Standards sowie Methoden und Modelle im „Content Framework“.

 

Lizenzmodelle

DHC VISION wird in Abhängigkeit des Nutzungsszenarios als Cloud Lösung und alternativ im klassischen On Premise Modell angeboten.

Cloud Solution

Im zunehmend favorisierten Cloud Modell nutzen unsere Kunden DHC VISION als „Full Service Cloud Lösung“. Die Installation, das Hosting sowie den Betrieb (Cloud Services) übernimmt verantwortlich die DHC. Sie greifen einfach und komfortabel via Web auf DHC VISION zu; weltweit von jedem Ort und jeder Zeit. Die DHC VISION Cloud Solution steht dabei für maximale Performance, Verfügbarkeit und Informationssicherheit.

Zur Erfüllung dieser hohen technischen Anforderungen sowie der besonderen Compliance-Anforderungen des hoch-regulierten Umfeldes (FDA, GxP u.ä.) arbeiten wir in diesem Modell deshalb ausschließlich mit unserem Partner Microsoft und dessen professionellen Services der Azure Cloud zusammen. So können wir auch in diesem Nutzungsmodell die entsprechenden Guidelines einhalten und einen validen Betrieb sicherstellen.

Die Skalierung der DHC VISION Cloud kann natürlich jederzeit an veränderte Nutzungsszenarien angepasst werden.

On Premise Solution

Im On Premise Modell wird die Software innerhalb der IT-Infrastruktur des Kunden und auf kundeneigener Hardware installiert und betrieben. Über unsere Managed Application Services bieten wir auch in diesem Falle an, den Betrieb der Lösung zu übernehmen.