Hain Lifescience setzt im Qualitätsmanagement auf DHC VISON

26. Juli 2016

Die Hain Lifescience GmbH hat sich für das Qualitätsmanagement Software des Branchenspezialisten DHC Business Solutions entschieden, um weiterhin Standards in der medizinischen Diagnostik definieren zu können.

Die modernen Testsysteme im Bereich der medizinischen Diagnostik der Hain Lifescience GmbH machen es möglich, Krankheiten bereits auf die Spur zu kommen, ehe sie irreversible Schäden anrichten können. Das DHC VISION Qualitätsmanagementsystem speziell für die Life Science Branche wird Hain Lifescience dabei unterstützen, ihrem Leitsatz „helfen zu heilen“ weiterhin gerecht zu werden.

Die Erhaltung der eigenen Gesundheit gilt den meisten Menschen als das wichtigste Gut im Leben. Dabei sind die Chancen gesund alt zu werden heute besser denn je, was durch die moderne Medizin und Diagnostik von Hain Lifescience möglich wird. Das Erreichen und der Einhalt notwendiger Zertifizierungen sind dabei eine Selbstverständlichkeit.

Die Einführung eines unternehmensweit standardisierten und prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems der DHC Business Solutions, wird Hain Lifescience eine papierlose Verwaltung und Verteilung ermöglichen und zum Training von Prozessen, SOP’s, Richtlinien und weiteren gelenkten Q-Dokumenten verhelfen. Dies geschieht unter Sicherstellung einer vollständigen Nachvollziehbarkeit und Gewährleistung der hohen regulatorischen Anforderungen, wie beispielsweise der der FDA.

DHC VISION ist dabei die ideale Basis für ein nachhaltiges Prozessmanagement. Das Standardprodukt unterstützt beim Aufbau einer durchgängigen Prozesshierarchie und integriert alle relevanten Unternehmensinformationen. Die datenbankgestützte Prozessmodellierung mit Methodenintegration erlaubt den Aufbau eines professionellen Business Process Managements. So können zugehörige Dokumente prozessorientiert verwaltet, workflowgestützt freigegeben und verteilt werden. Umfangreiche Reports sowie ein umfassendes Berichtswesen dienen der permanenten Überwachung.

Gerti Boos, Projektleitung Hain Lifescience: „Wir haben uns unter anderem für DHC VISION entschieden, weil damit alle gängigen Standards erfüllt werden, während eine hohe Flexibilität unserer spezifischen Anforderungen gegeben ist“.