“Durchstarten mit Start-ups aus der Wissenschaft“ – DHC präsentiert VENTURES auf der Bundeskonferenz der TechnologieAllianz e.V.

Die DHC Business Solutions stellt ihre Förderinitiative VENTURES im Rahmen der Bundeskonferenz der TechnologieAllianz e.V. einem breiten Fachpublikum vor. VENTURES ist ein Förderprogramm für junge Unternehmen und Forschungsgruppen und unterstützt den frühen Einstieg in das digitale Management von Qualität.

 Die DHC Business Solutions präsentiert ihre Förderinitiative VENTURES auf der diesjährigen Bundeskonferenz der TechnologieAllianz e.V. in Frankfurt. Die Veranstaltung ist ein wichtiges Forum für Technologietransfer-Experten, Gründer und Kapitalgeber. VENTURES wurde gezielt für Start-ups und Forschergruppen im „regulierten Umfeld“ entwickelt – für Life Sciences, Medizintechnik, Chemie, Medizin und Pharma sowie Nahrungsmittel- und Naturstoffproduktion.

„Wir wissen, dass  gerade junge Unternehmen mit der hohen Regelungsdichte durch Normen, Standards und Richtlinien kämpfen“, erklärt Dr. Wolfgang Kraemer, Geschäftsführer der DHC Business Solutions. „Wir wissen aber auch, dass digitale Prozesse einem das Leben ganz erheblich erleichtern. Also wollen wir mit VENTURES erreichen, dass Start-ups im regulierten Umfeld den Einstieg in ein digitales Qualitäts- und Compliance-Management möglichst früh und reibungslos schaffen“.  Daher bekommen sie im Rahmen von VENTURES die Software-Lösung DHC VISION ohne Lizenzkosten und zusammen mit kompetenter Beratung durch DHC.

„Das Feedback auf unsere Initiative war bislang überaus positiv. Das wollen wir durch unsere Beteiligung an der Veranstaltung der TechnologieAllianz  weiter verstärken“, so Kraemer.  Die DHC Business Solutions unterstützt die 3. Bundeskonferenz der TechnologieAllianz e.V. als Bronze-Sponsor. Die Veranstaltung findet am 12. April bei DECHEMA e.V. in Frankfurt statt. Vorträge und Diskussionsrunden zeigen, wie Startups aus der Wissenschaft gelingen können und wie wichtig sie für den Innovationsstandort Deutschland sind.

 

Über die TechnologieAllianz e.V.

Die TechnologieAllianz ist der Deutsche Verband für Wissens- und Technologietransfer und vereinigt Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Transfer-Dienstleister zu einem bundesweiten Netzwerk. Die TechnologieAllianz bietet ein breites Spektrum an Angeboten von Erfahrungsaustausch und Weiterbildung über konkrete Technologieangebote bis hin zur Interessensvertretung und Mitgestaltung der politischen Rahmenbedingungen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.technologieallianz.de/ bzw. https://www.technologieallianz.de/technologieallianz-konferenz/