DHC VISION überzeugt Biotech-Startup 4TEEN4 Pharmaceuticals

Die Saarbrücker DHC Business Solutions unterstützt mit ihrem Startup-Programm VENTURES die Digitalisierung des Qualitäts- und Compliance Managements bei der 4TEEN4 Pharmaceuticals GmbH aus Hennigsdorf bei Berlin. Das integrierte Managementsystem DHC VISION liefert der 4TEEN4 regulatorisch konforme digitale Lösungen für die Steuerung ihrer forschungsnahen Prozesse und zukünftiger klinischer Prüfungen.

Digitale Qualitäts- und Compliance-Prozesse

Die 4TEEN4 Pharmaceuticals GmbH arbeitet an einer innovativen therapeutischen Lösung für Patienten mit einer unkontrollierten Freisetzung der Dipeptidyl Peptidase 3 (DPP3) in die Blutbahn. DPP3 ist ein Biomarker, der stark mit kurzfristigen Organfunktionsstörungen assoziiert ist, etwa beim kardiogenen Schock. Gleichzeitig ist DPP3 auch ein medikamentös behandelbarer Angriffspunkt. 4TEEN4 entwickelt dafür den monoklonalen therapeutischen Antikörper Procizumab in Kombination mit gezielten diagnostischen Tests. Aktuell bereitet sich 4TEEN4 auf klinische Prüfungen mit dem Antiköper vor und setzt hierfür von Anfang an auf digitale Prozesse im Qualitäts- und Compliance-Management. Die Grundlage dafür liefert das integrierte Managementsystem DHC VISION, das im Rahmen des Förderprogramms VENTURES bei dem Brandenburger Biotech-Unternehmen eingeführt wurde.

Ventures ermöglicht Startups den Einstieg in die digitale Welt des Qualitätsmanagements

„Mit VENTURES wollen wir Startups und jungen Unternehmen den Einstieg in die digitale Welt des Qualitäts- und Compliance-Management ermöglichen,“ betont Dr. Wolfgang Kraemer, Geschäftsführer und Gesellschafter bei der DHC Business Solutions. „Gerade in den frühen Phasen der Unternehmensentwicklung ist die Digitalisierung von Prozessen noch relativ einfach, auch wenn die regulatorischen Anforderungen hoch sind. So vermeidet man komplexe Change-Prozesse zu einem späteren Zeitpunkt. 4TEEN4 macht hier also alles richtig.“ Im Rahmen von VENTURES erhalten Startups und junge Unternehmen die Software DHC VISION ohne Lizenzkosten und zu Sonderkonditionen beim Betrieb. Die komplette Dokumentation für die vorgeschriebene Validierung der Software wird mitgeliefert.

Über 4TEEN4 Pharmaceuticals GmbH

Das biopharmazeutische Unternehmen 4TEEN4 Pharmaceuticals GmbH entwickelt Procizumab, einen humanisierten, gegen die humane Dipeptidyl-Peptidase 3 (DPP3) gerichteten Antikörper zur Behandlung akuter Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 4TEEN4 lizenzierte die diagnostischen Rechte für DPP3 als akutmedizinischen Biomarker für Organdysfunktion an SpingoTec GmbH. 4TEEN4 wurde 2013 in Hennigsdorf bei Berlin von Dr. Andreas Bergmann, CEO von 4TEEN4, im Rahmen seiner Medicine4Future-Initiative gegründet. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter https://4teen4.de/