Integriertes Management System

Logo der DHC Vision

DHC VISION ist ein integriertes Managementsystem (IMS) für das Prozess- und Qualitätsmanagement sowie Governance, Risk und Compliance Management. Die Software zeichnet sich durch die erfolgreiche Kombination praxiserprobter, vorkonfigurierter Methoden und umfangreicher Möglichkeiten zur Anpassung aus. Die fachlichen Themen innerhalb des IMS lassen sich zu Schwerpunkten zusammenfassen.

So verbindet die PQM-Lösung Kernaspekte des Prozessmanagements mit den Schwerpunkten des computergestützten Qualitätsmanagements. Softwaremodule zum SOP- und Trainingsmanagement oder CAPA-, Change-, Abweichungs- und Reklamationsmanagement erweitern das Spektrum insbesondere im Hinblick auf regulatorische Anforderungen. Das ISMS setzt Akzente auf die Unterstützung eines regel- und normenkonformen Handelns in der Informationssicherheit.

Die GRC-Produkte, beispielsweise das IKS, dienen im Kern der Steuerung und Überwachung von Risiken, Kontrollen, Richtlinien oder Verträgen, um Schäden vom Unternehmen abzuwenden und die Wirksamkeit, Wirtschaftlichkeit und Ordnungsmäßigkeit unternehmerischen Handelns bzw. betrieblichen Geschehens zu gewährleisten. Das ISMS setzt Akzente auf die Unterstützung eines regel- und normenkonformen Handelns in der IT und Informationssicherheit, ebenso zur Einhaltung der EU Datenschutzgrundverordnung.

Für das hochregulierte Umfeld (GMP, FDA) wie die Pharmaindustrie, Biotechnologie, Chemie oder Medizintechnik beinhaltet DHC VISION Lösungen, die perfekt auf die Prozesse dieser Branchen hin ausgerichtet sind. Sie können nahezu beliebig kombiniert und in verschiedenen Implementierungsszenarien umgesetzt werden.
Der Validierungsaufwand ist überschaubar.