DHC VISION Webinare Laptop auf Tisch

Das ISMS für EVUs und Netzbetreiber

Das IT-Sicherheitsgesetz und das Energiewirtschaftsgesetz verpflichten Energieversorgungs-unternehmen und Netzbetreiber zum Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS). Nach den gesetzlichen Vorgaben muss ein solches ISMS bis zum 31. Januar 2018 implementiert und nach ISO 27001 zertifiziert worden sein. Bis zu dieser Deadline bleibt nicht mehr viel Zeit; der Aufwand für ein ISMS ist nicht unerheblich.

Mehr erfahren

Digitalisierung von Q-Prozessen

Die Digitalisierung in der Wirtschaft, speziell der Fertigungs- und Produktionsprozesse stellt neue und hohe Anforderungen an das Qualitätsmanagement, die Qualitätssicherung sowie deren Compliance. Der technologische Wandel im Kontext Industrie 4.0 führt dazu, dass bisher etablierte und klassische Konzepte, Methoden und Systeme mit den digitalisierten Produktionsszenarien nicht mehr mithalten können. Erkennbar ist dies an in den vergangenen Monaten zunehmenden Qualitätsproblemen, Rückrufen oder eingeleiteten Untersuchungen aufgrund Verletzung geltender Gesetze. Die Industrie 4.0 erfordert ein Umdenken in Richtung „Qualität 4.0“ und der Digitalisierung von Q-Prozessen. Dies birgt ein enormes Potential zu mehr Effizienz und erhöhter Sicherheit in der Einhaltung der Qualitätsstandards und Compliance-Auflagen.

Mehr erfahren