DHC VISION für die Life Sciences

Ausgerichtet an den Prozessen hochregulierter Branchen

Zum Webspecial
DHC Infografik zu Prozessmanagement
Infografik BPM

 Ziele, Nutzen, Erfolgsfaktoren

 

Jetzt informieren!

Lösung für das Prozess- und Qualitätsmanagement

Die Prozess- und Qualitätsmanagement Software – DHC VISION PQM – stellt Werkzeuge und Methoden zur Modellierung, Kommunikation, Messung sowie kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse, bzw. der Prozesslandschaft zur Verfügung. Die nahtlose Integration von Prozessmanagement in die papierlose Verwaltung der notwendigen Vorgabedokumentation, Handbücher und Formulare erfolgt im ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem DHC VISION über eine Vielzahl an DMS-Funktionalitäten. So können Templates erstellt, Dokumente und Handbücher parametrisiert sowie generiert werden. Workflows und elektronische Signaturen (CFR 21 Part 11-konform) dienen dem Qualitätsmanagement zur sicheren und nachvollziehbaren Dokumentenlenkung und -freigabe. Zur Einhaltung der DIN EN ISO 9001:2015 ist es in der Qualitätsmanagement Software DHC VISION möglich, Risiken sowie entsprechende Kontrollen und Maßnahmen prozessorientiert zu dokumentieren. Zudem lassen sich Normen dokumentieren und Prozessen, Organisationseinheiten oder auch Dokumenten zuordnen, woraus sich eine Übersichtsmatrix ergibt. Im Prozessmanagement können für die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse und Inhalte sowie die aktive Einbindung der Mitarbeiter Verbesserungspotenziale, Korrekturvorschläge und Maßnahmen erfasst und abgearbeitet werden.

Um den Qualitätsanforderungen gerecht zu werden, benötigen die QM- Verantwortlichen von Unternehmen mit verteilten Standorten zu jedem Zeitpunkt einen genauen Überblick über den jeweiligen Stand der Qualität. Dies ist Grundlage für eine strukturierte Qualitätsplanung und das Maßnahmenmanagement. Dabei muss die „Corporate Quality Governance“ eingehalten werden. Das Qualitätsmanagement kann dies nur über ein leistungsfähiges Berichtswesen zur Quality Oversight, einer kontinuierlichen Beobachtung der qualitätssichernden Maßnahmen und der Überwachung der wichtigsten Industry Quality Metrics (KPIs) für unterschiedliche Zielgruppen gewährleisten.

Erfahren Sie mehr

Prozessanalyse

Durch die Zuordnung von Zielen und Kennzahlen können Prozesse und zugehörige Dokumente einfach in der Qualitätsmanagement Software überwacht werden.

Revisionssicherheit

Prozesse und Dokumente werden inklusive Versions- und Änderungshistorie revisionssicher im Qualitätsmanagementsystem dokumentiert.

Methodenintegration

Die Qualitätsmanagement Software DHC VISION stellt Methoden zur datenbankgestützten Modellierung, Kommunikation, Messung und kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse bereit.

Risikointegration

Zur Einhaltung der DIN EN ISO 9001:2015 können Risiken sowie entsprechende Kontrollen und Maßnahmen prozessorientiert dokumentiert werden.

Workflows und elektronische Signaturen

Zur nachvollziehbaren Dokumentenlenkung und -freigabe verfügt DHC VISION über eine Workflow-Engine inklusive elektronischer Signaturen.

Integration des Dokumentenmanagements

Die für das Qualitätsmanagement relevanten Handbücher, Formulare und notwendigen Vorgabedokumente sind nahtlos integriert und werden papierlos verwaltet.

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Verbesserungen, Maßnahmen und Kontrollen können von Mitarbeitern angelegt und Verantwortlichkeiten zugeordnet werden. Die Umsetzung erfolgt workflowgestützt und kann überwacht bzw. nachverfolgt werden. Erinnerungs- und Eskalationsmechanismen garantieren die fristgerechte Umsetzung.

„Beginnend mit dem Prozessmanagement, ergänzt um den Document & Training Manager, haben wir eine transparente und organisationsunterstützende Managementlösung, die hilft Optimierungspunkte hervorzubringen und Aufgaben sowie Anforderungen im Dokumentenmanagement gezielt zu adressieren.“

Sascha Stiwizyus, ThyssenKrupp Rasselstein.

„Mit der DHC Business Solutions haben wir ein Unternehmen gefunden, das Prozessmanagement, Kennzahlen und Real Time Publikation in einem System miteinander verbindet“

Lothar Schütz, Bayerische Versorgungskammer.

Normenmanagement

Normen können dokumentiert und zu anderen Informationsobjekten, wie Prozessen, Dokumenten und Organisationseinheiten, zugeordnet werden.

Integration von Add-On-Produkten

Die Möglichkeit, Add-On Produkte (Audit-, SOP- und Trainingsmanagement sowie CAPA, Abweichungen, Reklamationen und Changes) zu integrieren, wird insbesondere im regulierten Umfeld den hohen Ansprüchen an eine Qualitätsmanagement Software gerecht. 

„Die integrierte DHC VISION Lösung für das Prozess-, Qualitäts- und Auditmanagement deckt unsere Anforderungen an ein Managementsystem vollständig ab und wir erwarten signifikante Verbesserungen in der Prozessdokumentation.“

Bernd Kunert, Endress+Hauser Gruppe.