Plattform für ein Integriertes Managementsystem

Als Integriertes Managementsystem (IMS) fasst DHC VISION ein breites Spektrum fachlicher Aspekte in einer durchgängigen Softwareumgebung zusammen und ermöglicht unterschiedliche Perspektiven auf eine allen fachlichen Bereichen zugrunde liegende einheitliche Stammdatenbasis. So werden Prozesse mit Dokumenten jeglicher Form, Normen, Richtlinien, unternehmensinternen Standards, Anweisungen, Risiken, Kontrollen und Maßnahmen im IMS verknüpft und mit einer agilen, Compliance-konformen Dokumentenlenkung verbunden. Es entsteht ein durchgängiges Managementsystem aus unterschiedlichen fachlichen Kontexten, aber mit einheitlichem Zugriff auf eine Vielzahl von Informationsobjekten und Prozessen. Auch neue Themengebiete zum EHS Managementsystem zu Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Gesundheitsmanagement oder Arbeitssicherheit finden jederzeit in der fachlichen Architektur der Integrierten Management Software ihren Platz. Alle funktionalen Lösungen und Komponenten folgen im Integrierten Managementsystem mit dem PDCA-Zyklus einem iterativen Problemlösungsansatz.

DHC VISION ist ein in hohem Maße konfigurierbares System. Garant dafür sind die einzelnen Komponenten des „Configuration Framework“. Für umfangreiche Möglichkeiten zur Datenauswertung und –analyse steht das „Analytics Framework“ der IMS Software; die Einbindung in IT-Infrastrukturen sowie die Interaktion mit anderen Applikationen sind im „Integration Framework“ angelegt. Als Integriertes Managementsystem gestaltet DHC VISION die fachliche Ausprägung über Normen, Richtlinien, Standards sowie Methoden und Modelle im „Content Framework“.

Erfahren Sie mehr

Unternehmensweite einheitliche Datenbasis

Als Integriertes Managementsystem bietet DHC VISION eine zentrale Stammdatenbasis für unterschiedliche fachliche Sichtweisen. Somit werden Redundanzen verhindert und die unternehmensweite Standardisierung gefördert.

Hohe Akzeptanz bei Usern

Durch das Integration Framework ermöglicht das Managementsystem DHC VISION die Integration mit anderen Anwendungssystemen zur Vermeidung von Medienbrüchen und damit zur Förderung der Usability.

Compliance und Rechtssicherheit

Durch das Content Framework können geltende Normen, Standards und Regularien im IMS abgebildet und eingehalten werden.

Einsetzbar vom KMU bis zum Großkonzern

DHC VISION ist als Enterprise Business Solution und Small Business Solution verfügbar. Wir haben die passende Lösung für unterschiedliche Herausforderungen.

Lösungen für spezifische Anforderungen

Das Configuration Framework ermöglicht die Erweiterung der Standardsoftware durch Konfiguration, um mit maßgeschneiderten Lösungen auch spezifischen Anforderungen gerecht zu werden.

Entscheidungshilfen für das Management

Das Analytics Framework liefert Ad Hoc Auswertungen, Dashboards und weitere Formen der Berichterstattung, die sowohl die Autoren als auch die Leser in ihren Entscheidungen unterstützen.

Bedarfsgerechtes Betriebsszenario

Der Betrieb von DHC VISION ist im klassischen On-Premise Einsatzszenario in der IT-Infrastruktur des Kunden oder als Software as a Service (SaaS) in der Cloud unserer Kooperationspartner möglich.

Kontinuierliche Verbesserung

Für die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse und Inhalte können Korrekturvorschläge und Verbesserungspotentiale von Mitarbeitern an Informationsobjekten erfasst und per Workflow von den Verantwortlichen geprüft sowie ggf. abgearbeitet werden.