DHC VISION On-Premise

Die On-Premise Bereitstellung ist die richtige Wahl, wenn die Software angepasst werden muss oder interne Unternehmensrichtlinien einzuhalten sind, die zum Beispiel die Datenhaltung außerhalb der IT-Infrastruktur untersagen. Hiermit setzen Sie auf die etablierten Prozesse und Services Ihrer IT-Landschaft und können die vielfältigen Möglichkeiten der Individualisierung und Integration von DHC VISION nutzen, z.B. unsere Whitelabel-Lösung zur Anpassung an Ihre Corporate Identity. DHC VISION basiert auf einer Mehrschicht-Architektur:Technische Architektur von DHC VISIONClient: DHC VISION ist eine Web-Anwendung und als solche im Web-Browser (Internet Explorer, Mozilla Firefox), auch auf Tablets, lauffähig. Hierdurch wird der einfache Zugriff auf Informationen ohne aufwendige clientseitige Installationen sichergestellt. Lediglich für Autoren, die Dokumente oder Modelle erstellen, wird ein zusätzliches, mitgeliefertes Add-In benötigt, das sich über Softwareverteilung installieren lässt. Dank dieses Add-Ins lassen sich zur Bearbeitung von Informationen in DHC VISION übliche Microsoft-Office-Anwendungen verwenden, die den Nutzern bereits bekannt sind. Die Oberfläche von DHC VISION ist barrierefrei.

dhc vision responsive design

 

Server: Der DHC VISION Server setzt auf dem weit verbreiteten Applikationsserver Wildfly (ehemals JBoss) auf. Der Server ist modular aufgebaut und besteht aus dedizierten Komponenten, die über wohldefinierte Schnittstellen miteinander kommunizieren. So stellt z.B. eine Konvertierungskomponente eine PDF-Vorschau von Dokumenten unterschiedlicher Formate zur Verfügung. Im On-Premise Betrieb lässt sich der DHC VISION Server zur Verwaltung der Nutzer in eine bestehende Active-Directory-Landschaft integrieren.

Datenbank: Die Daten von DHC VISION werden in einer zentralen Microsoft SQL Server-Datenbank gespeichert. Diese wird über JDBC/ODBC angesteuert.

System Anforderungen Clients

Client Leser Client Autor
Webbrowser Internet Explorer 9.0
Internet Explorer 10.0
Internet Explorer 11.0
Mozilla Firefox ab Version 37
Internet Explorer 9.0
Internet Explorer 10.0
Internet Explorer 11.0
Microsoft Edge (in Vorbereitung)
Mozilla Firefox ab Version 37
Zur Anzeige von Modellen wird das Silverlight-Plugin benötigt.
Adobe Reader
(Anzeige und Druck in PDF)
Acrobat Reader 5.0 oder höher Acrobat Reader 5.0 oder höher
Microsoft Office
(Dokumentenbearbeitung)
n/a Microsoft Office 2007
Microsoft Office 2010 (32 Bit)
Microsoft Office 20013 (32 Bit)
Microsoft Office 2016
(32 Bit in Vorbereitung)
Microsoft Visio
(Modellbearbeitung)
n/a Microsoft Visio 2007
Microsoft Visio 2010 (32 Bit)
Microsoft Visio 2013 (32 Bit)
Betriebssystem Windows 7
Windows 8
Windows 10 (in Vorbereitung)
Windows 7
Windows 8
Windows 10 (in Vorbereitung)

Systemanforderung Serverkonfiguration

Die folgenden Hardware-Angaben sind Richtwerte und können vom individuellen Einsatzszenario abweichen. Zur optimalen Dimensionierung Ihres Systems stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Server
CPU INTEL XEON E5-Prozessoren oder höher, 4 Kerne jeweils 8 Threads pro CPU
Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB RAM
Festplatte 200 GB SSD
Betriebssystem Windows Server 2008
Windows Server 2008 R2
Windows Server 2012 R2
Datenbanken Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard
Microsoft SQL Server 2014 SP2 Standard
Microsoft SQL Server 2016 (in Vorbereitung)
Microsoft SQL Server 2012 SP2 Standard
Virtualisierung Ja
Weitere notwendige Software Komponenten Java JDK 1.8 mit Unlimited Strength Cryptography (64bit)
.NET Framework Versions 4